Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 3. April 2020

  • Die Käufer haben die Obergrenze der Konsolidierung durchbrochen und 7283 Dollar getestet.
  • Die Tageskerze schloss bei 6810 Dollar und verursachte eine falsche Aufschlüsselung.
  • Bei einem Fixing von über 7070 $ öffnen die Käufer den Weg zu 7700 $.

Der gestrige Handelstag auf dem Bitcoin-Markt war ziemlich heiß und emotional. Die Käufer konnten den kritischen Punkt bei 6830 Dollar durchbrechen und das lokale Tief auf 7283 Dollar testen. Der Zusammenbruch sah angesichts des Preiswachstums und des Volumens von Bitcoin Era ziemlich unklar aus. Infolgedessen konnte der schwächste der drei Angreifer die Obergrenze der Konsolidierung durchbrechen. Unmittelbar nach dem Test dieser Marke konnten die Käufer jedoch den Preis auf 6687 $ senken. Auf diese Weise verursachten sie einen riesigen falschen Zusammenbruch in allen großen Zeiträumen, angefangen von einem 4-Stunden-Zeitrahmen bis hin zum täglichen.

Starke tägliche Schwankungen

Wenn man sich die Situation des täglichen Zeitrahmens genau ansieht, kann man feststellen, dass die Verkäufer innerhalb einer Stunde die Bewegung der beiden vorherigen stündlichen Kerzen der Käufer mit hohen Volumina abdecken konnten.

BitcoinDie Verkäufer beschlossen jedoch, den Angriff nicht fortzusetzen. Dies ist deutlich an der Konsolidierung zu erkennen, die wir mit dem roten Oval hervorgehoben haben. So haben die Käufer ihre lokale Trendlinie beibehalten und starten nun einen weiteren Angriff. Der kritische Punkt liegt bei der Marke 7070 Dollar.

Wie Sie auf dem Diagramm sehen können, gab es eine gewisse Liquidität, die die Verkäufer schützen werden. Wenn es den Käufern nicht gelingt, heute über dieser Marke zu fixieren, bleibt unser Hauptszenario des Preisrückgangs auf dem Bitcoin-Markt gültig. Obwohl der Bitcoin-Preis bereits über dem kritischen Punkt von 6830 $ für den zweiten Tag gehandelt wird. Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines alternativen Szenarios in Form eines anhaltenden Wachstums auf das Niveau von $7700.

Position des Marktes

Wenn man sich die marginalen Positionen der Marktteilnehmer im Moment des Durchbrechens der oberen Konsolidierungsgrenze ansieht. Es zeigt, dass sowohl Käufer als auch Verkäufer ihre marginalen Positionen geschlossen haben.

Dennoch ist es eine interessante Tatsache, dass bei dem gegenwärtigen Wachstum die Käufer viel aktiver beim Schließen ihrer marginalen Positionen sind als die Verkäufer.

Laut der Wellenanalyse im Bitcoin-Markt können wir sehen, dass die aktuelle Welle (C) 1,4 Mal größer ist als die Welle (A).

Die Käufer waren in der Lage, den Wachstumskanal zu verlassen. Der aktuelle lokale Angriff der Käufer korrigierte den Rückgang von 7283 Dollar um 61,8%. Wenn die Käufer die nächste Fibonacci-Stufe bei der Marke von 70 bis 70 Dollar überschreiten, wird die Chance auf einen Preisrückgang bei Bitcoin mit dem Endziel von 5100 Dollar deutlich verringert. Lassen Sie uns sehen, wie die heutige Tageskerze schließt und morgen sollte die Situation so klar wie möglich sein.